Geschichte

Familienbetrieb seit 1951

Seit mehr als 65 Jahren bietet das Grillrestaurant Baschi seinen Gästen verschiedenste Grillspezialitäten an.
Wie anno dazumal 1951, wird das Fleisch traditionell über dem offenen Feuer gegrillt.

Das "Baschi" hat im Laufe der Jahre einige Veränderungen erlebt, gleich geblieben ist das Motto dem man folgt, "Tradition und Qualität".

1. Generation (1951 - 1979)

17458080 1871799189730093 4187236141920169713 n 123

 
In den 50er Jahren wurden Autofahrten über die Alpenpässe populär und immer mehr Touristen entdeckten das schöne Goms. Sebastian "Baschi der Erste", erstellte das Gebäude 1951 für den Sommerbetrieb, als Freiluftrestaurant. Zum Restaurant gehörten damals eine Tankstelle und ein kleiner Verkaufsstand mit frischen Gommer Erdbeeren.

Die Feuerstelle steht seit jeher am gleichen Ort, in der rechten Ecke des Lokals. "Baschi der Erste", Sohn einer kinderreichen Bergbauernfamilie, war ein Pionier seiner Zeit. Er war der Erste, welcher ganztags seine Speisen anbot. Erfolgreich pflanzte er Erdbeeren und Himbeeren im Gommer Hochtal an und flog diese anschliessend im selbstgesteuerten Flugzeug in die Städte.

2. Generation (1979 - 2017)

Sedf MG 6078%20rt


Nach seiner Kochlehre und diversen Stationen (unter anderem in Südafrika), half Louis "Baschi der Zweite" seinem Vater ab 1975 im Restaurant, welches er 1979 dann gänzlich übernahm. Seit 1981 führt er, zusammen mit seiner Frau Fernanda, das Familienunternehmen weiter.

Dank der Eröffnung des Furkatunnels 1982, konnte das Goms auch im Winter schnell erreicht werden. Aus dem einstigen Freiluftrestaurant wurde ein überdachter Betrieb und man bot die Grillspezialitäten auch im Winter an.


3. Generation (2017)

DSC 0144

Im Winter übergeben nun "Baschi der Zweite" und seine Frau Fernanda das Restaurant an die nächste Generation. In dieser Sommersaison wurde ihr Sohn, der die Hotelfachschule in Innsbruck absolvierte, in die Geheimnisse des Betriebs eingeführt.

Nächsten Winter wird Sebastian "Baschi der Dritte", zusammen mit seiner Frau Marion, das Restaurant ganz übernehmen.
Somit wird auch in Zukunft den Ideen "Baschis dem Ersten" gefolgt.

Ristorante 1Ristorante 2Ristorante 510001299 599827020094369 1877432426 n17362511 1871799196396759 4211552094476921234 n